School Goes Internet
Navigation bar
  Home Start Previous page
 157 of 187 
Next page End Inhalt 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162  

6.3  Anschaffungs- und Betriebskosten
145
Return
-Taste. Meldet das Modem kein
ok
, so gibt es folgende mögliche
Fehlerquellen:
Das Modem ist nicht richtig verbunden (Verbindung Strom-
steckdose-Modem, serielle Verbindung Modem-PC, Verbindung
Modem-Telefondose).
Das Modem ist am falschen Port eingesteckt (COM1: oder COM2:
unter Windows, Modem-/Drucker-Port unter Macintosh).
Falls immer noch kein
ok
erscheint, sollte der Rechner noch
einmal gestartet werden.
Wenn dieser einfache Test nicht klappt, ist die Chance relativ klein, daß
die komplizierteren Abläufe richtig funktionieren.
Ist die Verbindung vom Rechner zum Modem hergestellt, so wird mit
Hilfe der Befehle
ATDT
(Tonwahl, die einzelnen Ziffern werden durch
verschieden hohe Töne gewählt) oder ATDP (Pulswahl, die einzelnen
Ziffern werden durch eine verschiedene Anzahl von Impulsen gewählt)
und der Telefonnummer die Verbindung zum Zugangsanbieter aufgebaut.
Falls das Modem nicht anwählt, sollte man sich vergewissern, ob ein
korrektes Kabel für die Verbindung zwischen dem Modem und der
Telefondose verwendet wird. (Beispielsweise weicht die CH-Stecker-
belegung von der in Modems verwendeten amerikanischen ab. Ein nor-
males CH-Telefonkabel funktioniert nicht!)
Ist die physikalische Verbindung zwischen dem Computer und dem
Zugangsanbieter in Ordnung, meldet das Modem connect.
Wenn der Aufbau der Internet-Verbindung trotzdem nicht klappt, so
kann ein etwaiger Fehler beim Anmeldeskript liegen oder bei der Kon-
figuration von TCP/IP oder des PPP-Treibers. Als erstes sollte versucht
werden, mit dem Dialer von Hand eine Verbindung aufzubauen, indem die
notwendigen Benutzernamen und Paßwörter manuell eingegeben werden.
Klappt nun die Verbindung, dann stimmt das sonst verwendete Skript
nicht. Klappt die Verbindung nicht, sind irgendwo falsche Parameter
konfiguriert worden. Diese sollten dann alle überprüft werden.
Nützt alles nichts, ist meist der Provider in der Lage, Unterstützung zu
bieten. Auch andere Schulen und Einzelpersonen sind meist gerne bereit,
bei Anlaufschwierigkeiten auszuhelfen.
6.3  Anschaffungs- und Betriebskosten
In diesem Abschnitt werden die Anschaffungs- und Betriebskosten für
einen Einplatz-Internet-Zugang exemplarisch berechnet. Die Beträge sind
Telefonverbindung
Internet-Verbindung